Internationale Tagung: Spanien und Deutschland: Kulturtransfer im 19. JahrhundertInternationale Tagung


Spanien und Deutschland: Kulturtransfer im 19. Jahrhundert



Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München

17. bis 18. Februar 2006

 

Veranstalter: 
Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München

In Kooperation mit:
Carl Justi-Vereinigung e. V., Dresden und Instituto Cervantes, München

Gefördert durch:
Deutsche Forschungsgemeinschaft und Staatsminister für Kultur und Medien




Die künstlerischen Beziehungen zwischen Spanien und Deutschland reichen bis ins frühe Mittelalter zurück. Dennoch war Spanien für Deutsche nicht nur geographisch am Rande Europas, sondern blieb auch in der Wahrnehmung als Kulturlandschaft zunächst ferner als beispielsweise Italien. Erst im 19. Jahrhundert reisten zahlreiche deutsche Maler nach Spanien, waren dort vorerst von der Landschaft Andalusiens wie auch von den maurischen Bauten beeindruckt und nahmen später auch die großen Meister des Siglo de Oro wahr. Die spanischen Künstler wiederum zeigten sich besonders von der Malerei der deutschen Romantik beeindruckt. Auch durch die Kunsthistoriker wurde nach 1850 die Kunst des jeweils anderen Landes entdeckt. Dieser Austausch hatte nachhaltige Folgen für das Sammelwesen. Vornehmlich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde mit der Erwerbung zahlreicher Gemälde spanischer Meister der Grundstock für die Bestände der großen öffentlichen Sammlungen in Deutschland gelegt. Auf der Tagung stellen spanische und deutsche Kunsthistoriker unterschiedliche Aspekte und die Entwicklung des Entdeckens und Verstehens der jeweils anderen Kultur und des künstlerischen Austausches zur Diskussion. Im Mittelpunkt stehen Probleme der Wahrnehmung und Rezeption des Fremden, Andersartigen, die Reflexion der eigenen Identität und Differenz sowie der Prozess des Transfers in den drei Bereichen bildende Kunst, Kunsthistoriographie und Sammelwesen.



  • Karin Hellwig, München
    Einführung

Deutsches Spanienbild - Spanisches Deutschlandbild: Forschungen und Stereotypen

  • Henrik Karge, Dresden
    Deutsche Kunsthistoriker entdecken das islamische und christliche Spanien im 19. Jahrhundert
  • Birgit Thiemann, Leipzig
    Spanienklischees des 19. Jahrhunderts: Carmen, Stierkampf und Flamenco
  • Maria Ocón Fernández, Berlin
    Arabisch, exotisch, mauresk - Eigene und Fremdwahrnehmung der spanischen Pavillonarchitektur auf den Weltausstellungen des 19. Jahrhunderts
  • Carlos Reyero, Madrid
    « Pero qué guapucos son los alemanes ». El imaginario artístico germánico en la correspondencia de Federico de Madrazo
  • Javier Portús Pérez, Madrid
    Viajeros alemanes por el Prado
  • Dietrich Briesemeister, Wolfenbüttel
    Carl Justi und die spanische Kulturgeschichte des Siglo de Oro

Maler und Fotografen

  • Anja Gebauer, Berlin
    Spanische Veduten deutscher Maler des 19. Jahrhunderts
  • Maria de los Santos García Felguera, Madrid
    Fotógrafos alemanes en España en el siglo XIX. De Madama Fritz a Kurt Hielscher
  • Carlos G. Navarro, Madrid
    Joaquín Espalter y los Nazarenos: La vigilia italiana del pintor

Rezeptionsprobleme

  • Amaya Alzaga Ruiz, Madrid
    La fortuna crítica de los pintores alemanes en España: su recepción en la prensa del siglo XIX
  • Justus Lange, Braunschweig
    "Bilder, vor denen man knien möchte" - Deutsche Kunsthistoriker nehmen die Malerei des Siglo de Oro in den Blick

Sammelwesen

  • Susana González Reyero, Madrid
    Entre el coleccionismo y la Arqueología moderna. La aportación de Emil Hübner a la definición de las antiguas culturas de la Peninsula Ibérica
  • Matthias Weniger, München
    Spanische Kunst in deutschen Sammlungen im 19. Jahrhundert
  • Karin Hellwig, München
    "Velázquez's und Murillos aus dem Prado". Expansive Erwerbungspolitik an den Berliner Museen nach der Reichsgründung 1871

Konzeption und Planung

Dr. Karin Hellwig



Carl Justi-Vereinigung zur Förderung der kunstwissenschaftlichen Zusammenarbeit mit Spanien, Portugal und Iberoamerika / Asociación Carl Justi para el fomento de la cooperación entre Alemania, España, Portugal e Iberoamérica en el campo de la Historia del Arte / Associação Carl Justi para fomento da cooperação a nível da ciência da arte com Portugal, Espanha e América Latina / Carl Justi Association  for the Promotion of Art Historical Cooperation  with Spain, Portugal and Ibero-America