Internationale Tagung


Spanien und das Vizekönigreich Neapel


16. bis 18. Februar 1996

 

Veranstalter: Warburg-Haus Hamburg und Carl Justi-Vereinigung e. V.


Spanische Herrschaft in Süditalien. Selbstdarstellung und Konflikt

  • Michael Kuhlemann / Mülheim
    Elevatio mentis ad deum - Zur Gebärdensprache der neapolitanischen Grabskulptur im Cinquecento
  • Damian Dombrowski / Münster
    Zwischen Anmaßung und Selbstbehauptung. Zur politischen Ikonographie der neapolitanischen Porträtplastik im 17. Jahrhundert am Beispiel Giuliano Finellis
  • Sven Externbrink / Marburg und Michael Scholz-Hänsel / Leipzig
    Die Rolle der Inquisition im Prozeß von Sozialdisziplinierung und Konfessionalisierung in Bildbeispielen aus dem spanischen Süditalien
  • Katia Marano / Münster
    Neapel 1647. Die Revolte von Masaniello
  • Andreas Beyer / Jena
    Der Palazzo Reale in Neapel - ein "römisches Bauwerk" für die spanische Italienherrschaft

Architektur der Vizekönige

  • Miguel Angel Aramburu-Zabala / Santander - Universidad de Cantabria
    Diego de Siloe entre Napoles y Castilla. El mito del arquitecto clasicista
  • Bettina Marten / Runkel
    Luis Scribas Theorie der Fortifikationsarchitektur und die Festung von Sant’Elmo in Neapel
  • Alfonso Rodríguez G. de Ceballos / Madrid
    Il Gesú Nuovo di Napoles: Giuseppe Valeriano ed il Escuriale
  • Joaquín Bérchez / Valencia
    El geometrismo arquitectónico entre España y Nápoles
  • Fernando Marías / Madrid
    Bartolomeo e Francesco Antonio Picchiatti - Architetti dei vicere sagnoli

Neapolitanische Kunst in Spanien

  • María Paz Aguiló Alonso / Madrid
    Relaciones e influencias, Napoles - España, en las Artes Decorativas en el manierismo y en el barroco
  • Ignazio Martinez Barrio / Madrid
    Zum Mäzenatentum der Familie Osuna
  • André Stoll / Bielefeld
    Neapolitanisches Mythen-Theater im Siglo de Oro. Ribera im Prado
  • Sebastian Schütze / Rom
    Speculum Romanae Magnificentiae - Neapolitanische Gemälde für den Palacio del Buen Retiro
  • Angelica Francke / Münster
    Luca Giordanos Arbeiten in Spanien

Identität und Mythos

  • Anna Giannetti / Napoli
    Napoli e il Viceregno: Tra l 'instauratio toletana e l'eredità baiana, il mito come scoperta e rischio
  • Miguel Moràn Turina / Madrid
    Sur L`Espagnoilté de José Ribera - Zur mythischen Nationalität Riberas
  • Wolfgang Prohaska / Wien
    Oeuvrezusammenstellungen und anagraphische Identität von Malern in der neapolitanischen Kunstliteratur des 17. bis 20. Jahrhunderts
  • Thomas Willette / Ann Arbor
    Art History as Political History. The Image of the Spanish Viceregency in the Kunstliteratur of the 18th century

Konzeption und Organisation:
Prof. Dr. Andreas Beyer, Dr. Sebastian Schütze


Carl Justi-Vereinigung zur Förderung der kunstwissenschaftlichen Zusammenarbeit mit Spanien, Portugal und Iberoamerika / Asociación Carl Justi para el fomento de la cooperación entre Alemania, España, Portugal e Iberoamérica en el campo de la Historia del Arte / Associação Carl Justi para fomento da cooperação a nível da ciência da arte com Portugal, Espanha e América Latina / Carl Justi Association  for the Promotion of Art Historical Cooperation  with Spain, Portugal and Ibero-America